Elektrolyse ohne Salz  im Pool 

EXCLUSIV bei uns für euch!


Kein Salzgeschmack und kein Chlorgeruch
• Angenehmes Schwimmbadwasser ohne 
  Haut- oder Augenreizungen
• Effiziente bedarfsgesteuerte Desinfektion
• Vollautomatisch und wartungsarm

Und so funktioniert`s

Die Aguapure-Systeme funktionieren nicht wie herkömmliche
Salzelektrolysegeräte. Durch das Aguapure-System werden nachteilige Auswirkungen wie korrosives Wasser, Salzschlamm, Salzgeschmack usw. in Ihrem Schwimmbecken vermieden. Aguapure arbeitet mit der innovativen Zellmembranelektrolyse-Technologie.
Bei dieser Technologie findet die Elektrolyse in einer geschlossenen Zelle statt, die aus einer Anoden- und einer Kathodenhälfte besteht, welche durch eine selektive Membran getrennt sind. Auf der Anoden-seite der Zelle wird ein reines Desinfektionsgas erzeugt, das über einen Injektor mittels Unterdrucks angesaugt wird. Das Desinfektionsgas löst sich vollständig im Wasser auf. Es werden also keine Rückstände an das Beckenwasser abgegeben. Auf der Kathodenseite der Zelle entstehen dabei Lauge und Wasserstoffgas, welche komplett verworfen werden. Zusätzlich zum Zellenraum verfügt das Aguapure-Gerät über einen eingebauten Tank für die Lagerung von ca. 85 kg Salz. Dadurch muss das Salz nur sporadisch nachgefüllt werden. Für das Elektrolyseverfahren wird ausschließlich Salz mit einem Reinheitsgrad von 99,98% verwendet. Das ungefährliche Salz bietet viele Vorteile gegenüber chemischen Chlorlösungen. 

Die präzise, automatische Steuerung sorgt dafür, dass es keinen Gasüberschuss gibt, was einen sehr sicheren Betrieb der Anlage gewährleistet. Optional kann die Anlage an das WLAN angebunden werden, sowohl auch die Steuerung der kompletten Poolanlage inklusive der Filterpumpe, Niveauregelung, Abdeckung, Beleuchtung und Attraktionen übernehmen.

Das Aguapure-System produziert Desinfektionsgas (15gr/h Aguapure 100, oder 30gr/h Aguapure 200),
ausschließlich bei Bedarf.

Unscheinbar aber OHO! Über diesen Injektor wird das Desinfektionsgas mittels Unterdrucks angesaugt und so dem Reinwasser, welches zum Becken strömt, beigemischt. 

Eine weitere Innovation ist die neue patentierte Aguapure Compact®. Diese Anlage wurde speziell für die Desinfektion von kleineren Schwimmbädern, Schwimmspas und Whirlpools entwickelt. 
Diese kompakte Version H x B x T (65 x 66 x 21cm) der Aguapure produziert ein Desinfektionsgas (5 g/h Aguapure5, oder 10 g/h Aguapure10) mit der gleichen Zuverlässigkeit und Wasserqualität wie die größeren Modelle. Dabei lässt sich die Anlage zum Beispiel unter dem Whirlpool, oder unter der Treppe gut integrieren. 
Der feine Unterschied ist, dass hier die Sole (Salz im Wasser aufgelöst) in den Vorratsbehälter der Anlage aus einem Kanister 15l zudosiert wird. 

Die Mess, Steuer- und Dosiertechnik ist bei der Anlage bereits inkludiert und kompakt auf einer Montagetafel positioniert. Sogar die pH-Dosierpumpe ist on board.